Kabarett
Abt Wolfram spricht Klartext
Wolfgang Reichmann als Abt Wolfram im Kulturboden
Wolfgang Reichmann als Abt Wolfram im Kulturboden
Foto: B. Wagner
Hallstadt – Erstmals seit dem Ausbruch von Corona lässt Abt Wolfram alias Wolfgang Reichmann wieder von sich hören – und macht sich zum Sprachrohr der Bürger.

Es hat sich vieles angesammelt in den 593 Tagen seit der letzten Fastenpredigt von Wolfgang Reichmann im Kulturboden. Als Abt Wolfram der Neuzeit legte er jetzt mit „Fast eine Predigt“ den Finger in die tiefen Wunden der Lokalpolitik, griff Skurriles auf, skizzierte die Corona-Pandemie mit all ihren Facetten „derbleckte“ sie augenzwinkernd, wie man es von ihm gewohnt ist. Er war beim Schlussapplaus sichtlich gerührt, dass ihm seine „Schäfchen“ die Treue gehalten haben.Sprachrohr der BürgerFür ihn – sieht man einmal von zwei Mundart-Auftritten ab – war es nach 21 weggefallenen Terminen ein Restart nach Maß.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren