Konzert
„Bamberg klingt“ wunderbar
Violinvirtuose Ray Chen (l.) und Chefdirigent Jakub Hruša bescherten dem Publikum auf der Jahnwiese ein bezauberndes Konzerterlebnis.
Violinvirtuose Ray Chen (l.) und Chefdirigent Jakub Hruša bescherten dem Publikum auf der Jahnwiese ein bezauberndes Konzerterlebnis.
Foto: Marian Lenhard
Bamberg – Der Mut hat sich gelohnt: Die Symphoniker beschließen ihre von Corona geplagte Saison mit einem begeisternden Open-Air-Konzert auf der Jahnwiese.

Das war knapp! Kaum hatten die Bamberger Symphoniker ihr vom Publikum lange ersehntes und „Bamberg klingt“ betiteltes Open-Air-Konzert beendet, goss der heuer so spendierfreudige Wettergott wieder sein Wasser aus. Glück gehabt, aber das war hochverdient nach dieser so pechbegleiteten Saison. Allerdings hatte Marcus Rudolf Axt, der Intendant des Orchesters, spirituell etwas nachgeholfen, denn er versäumte es nicht, den anwesenden Erzbischof quasi als Besänftiger der Wetterkapriolen gesondert zu begrüßen. Man mag sich auch kaum vorstellen, was es bedeutet hätte, wenn die beiden Konzerte zum ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren