Marionettentheater
Bamberg: Hinter den Kulissen brodelt es
Reibungslos gingen die Abstimmungen bei den Vorstandswahlen und für eine Ehrenmitgliedschaft über die Bühne im Bootshaus.
Reibungslos gingen die Abstimmungen bei den Vorstandswahlen und für eine Ehrenmitgliedschaft über die Bühne im Bootshaus.
Foto: Marion Krüger-Hundrup
Bamberg – Die Mitgliederversammlung des Vereins der Freunde des Bamberger Marionettentheaters offenbarte Zerwürfnisse. Sogar von "Meuterei" ist die Rede.

Dank der straffen Moderation von Andreas Reichert geriet die Mitgliederversammlung des Vereins der Freunde des Bamberger Marionettentheaters im Bootshaus nicht aus dem Ruder. Er pochte auf die Einhaltung der Tagesordnung, die eine Aussprache erst nach den Rechenschaftsberichten des Vereinsvorstands vorsah. Denn schon während Vorsitzende Maria Czepl und Schatzmeisterin Christine Göhl sowie Theaterprinzipalin Maria Sebald die letzten Monate Revue passieren ließen, gab es Zwischenrufe und Wortmeldungen. Das dissonante Puppenspiel offenbarte Querelen hinter den Kulissen im Staubschen Haus, die Emotionen und ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren