Theater
Eine Gotteskriegerin in St. Stephan
Jonathan Bamberg spielt die Jungfrau von Orleans.
Jonathan Bamberg spielt die Jungfrau von Orleans.
Foto: Guido Apel
Bamberg – Mit Schillers „Jungfrau von Orleans“ hat sich das Theater im Gärtnerviertel seine bislang aufwendigste Produktion vorgenommen.

Wer sich in die Geschichte des sog. Hundertjährigen Krieges (1339–1453) zwischen rivalisierenden englischen und französischen Adelsgruppen einliest, dem schwirrt bald der Kopf. Denn verwirrend ist das Gemenge aus persönlichen Feindschaften, dynastischen Interessen und schlichter Macht- und Geldgier. Für Nicht-Historiker auch nur peripher interessant. Doch eine Gestalt ragt aus dem Gemenge heraus und ist bis heute fast sprichwörtlich bekannt: Jeanne d’Arc bzw. Johanna bzw.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren