Sommertreff
Schätze von Antik bis Pop Art reizen
Pretiosen aus sieben Jahrhunderten sind in den Ladengeschäften am Fuße des Dombergs zu finden.
Pretiosen aus sieben Jahrhunderten sind in den Ladengeschäften am Fuße des Dombergs zu finden.
Foto: Marion Krüger-Hundrup
Bamberg – Die Kunst- und Antiquitätenwochen locken bis zum 22. August wieder ein internationales Publikum nach Bamberg.

Ein optimistisches Signal geht von den Kunst- und Antiquitätenwochen 2021 aus: Zwar musste coronabedingt die beliebte Eröffnungsveranstaltung ausfallen. Auch ein richtiges Rahmenprogramm ist nicht möglich. Doch zehn Händler in der barocken Altstadt sind bestens präpariert für ein internationales Publikum, das Bamberg längst als Hauptstadt des deutschen Kunst- und Antiquitätenhandels entdeckt hat: „Viele Sammler kommen gezielt zu uns und nehmen die Wochen als eigenständige Veranstaltung wahr – abgekoppelt von den zeitgleichen Wagner-Festspielen in Bayreuth.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren