Umwelt
Wo die Wildbienen summen
Klaus Weber (mit Käscher) macht Willi Weitzel für die laufenden Dreharbeiten mit den Besonderheiten der Natur vor Ort vertraut.
Klaus Weber (mit Käscher) macht Willi Weitzel für die laufenden Dreharbeiten mit den Besonderheiten der Natur vor Ort vertraut.
Foto: Rüdiger Klein
Memmelsdorf – Eine Filmserie mit Willi Weitzel befasst sich mit Insekten und deren Lebensraum. Dafür wurde auch auf einer Streuobstwiese bei Kremmeldorf gedreht.

Wenn das mal die Kinder aus Kremmeldorf gewusst hätten, sie wären wohl auf die Räder gesprungen und hätten sich auf den Weg zur Streuobstwiese am Gries gemacht, die sich am Südhang des Stammbergs bei Kremmeldorf erstreckt. Dort traf erst kürzlich ein Filmteam ein, um mit dem Reporter und Moderator Willi Weitzel und mit Klaus Weber, dem Wildbienenexperten vom Landschaftspflegeverband Bamberg, Aufnahmen für eine kleine Serie zu drehen, die sich mit dem Thema „Insekten und ihre Lebensräume und Insektenschutz “ befasst und die zum Jahresende im Bayerischen Fernsehen ausgestrahlt wird.

Weiterlesen mit
Kostenlos testen
  • exklusiv
  • regional
  • hintergründig
1 Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich

Wenn das mal die Kinder aus Kremmeldorf gewusst hätten, sie wären wohl auf die Räder gesprungen und hätten sich auf den Weg zur Streuobstwiese am Gries gemacht, die sich am Südhang des Stammbergs bei Kremmeldorf erstreckt.