Standortsuche
Wo sollen die Puppen künftig spielen?
Wohin kommt das Bamberger Marionettentheater?  Die Diskussion dreht sich aktuell um das Staubsche Haus...
Wohin kommt das Bamberger Marionettentheater? Die Diskussion dreht sich aktuell um das Staubsche Haus...
Foto: Ronald Rinklef
Bamberg – Mit einer offenen Machbarkeitsstudie soll geprüft werden, ob sich die Obere Sandstraße 20 für das Bamberger Marionettentheater eignet.

Kulturelle Räume sind in einer Stadt wie Bamberg Mangelware. Kulturschaffende lechzen nach jeglichen Möglichkeiten, Auftrittsorte bespielen zu können. Für eine Bamberger Kulturinstitution steht ein potenzielles Ablaufdatum auf der angestammten Räumlichkeit: Das Marionettentheater im Staubschen Haus in der Unteren Sandstraße braucht seit Jahren eine neue Bleibe. Eine städtische Stiftung möchte das barocke Gebäude sanieren und zu Wohnungen umbauen. Doch wohin mit dem Ensemble? Eine Frage, welcher der Bamberger Kultursenat in dieser Woche ausgiebig debattiert hat.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren