Fußball
3:0 im Kracher: FC Eintracht siegt bei Ex-Coach
Grenzenloser Jubel beim FC Eintracht Bamberg und seinen  zahlreich mitgereisten Fans: Durch den 3:0-Sieg bei der DJK Ammerthal steht der FCE weiter an der Tabellenspitze in der Fußball-Bayernliga.
Grenzenloser Jubel beim FC Eintracht Bamberg und seinen zahlreich mitgereisten Fans: Durch den 3:0-Sieg bei der DJK Ammerthal steht der FCE weiter an der Tabellenspitze in der Fußball-Bayernliga.
Foto: Sascha Dorsch
Bamberg – Ein früher Elfmeter, die späte Entscheidung: Der FCE gewinnt in der Bayernliga bei der DJK Ammerthal und Ex-Coach Michael Hutzler mit 3:0.

Der FC Eintracht Bamberg hat die erste Saisonniederlage gegen den ATSV Erlangen bestens verkraftet: Bei der DJK Ammerthal setzte sich die Mannschaft von Julian Kolbeck zwar hochverdient mit 3:0 durch, musste aufgrund des eigenen Chancenwuchers aber bis in die Schlussphase hinein um den Sieg bangen. „Es war sicher nicht unser bestes Spiel“, sagte DJK-Coach Michael Hutzler: „Der Sieg für den FC Eintracht geht in Ordnung, etwas zu hoch ist er aber ausgefallen. Ab der 40. Minute hatten wir das Heft in der Hand, waren offensiv aber zu ungefährlich.

Weiterlesen mit
Kostenlos testen
  • exklusiv
  • regional
  • hintergründig
1 Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
Mit Zeitungsabo neu registrieren