Fußball
40 Spieler! FC Eintracht Bamberg verkleinert Kader
Der FC Eintracht hätte gern verlängert, Robin Renner möchte sich aber in der Regionalliga versuchen: Zur kommenden Saison wechselt der 23-Jährige zum Bayernliga-Spitzenreiter und sehr wahrscheinlichen Aufsteiger SC Eltersdorf.
Der FC Eintracht hätte gern verlängert, Robin Renner möchte sich aber in der Regionalliga versuchen: Zur kommenden Saison wechselt der 23-Jährige zum Bayernliga-Spitzenreiter und sehr wahrscheinlichen Aufsteiger SC Eltersdorf.
Foto: sportpress
Bamberg – Der Bayernligist verfolgt eine klare Personalstrategie, muss aber auch zwei bittere Abgänge verkraften.

Die Übersicht zu behalten, ist gar nicht einfach. Jörg Schmalfuß zählt zur Sicherheit kurz nach - und kommt tatsächlich auf 40 Spieler. So groß wäre der Kader des FC Eintracht Bamberg für die kommende Saison in der Fußball-Bayernliga, rechnet man die kommenden Zu- und Abgänge sowie die seit Sommer 2020 hinzugestoßenen Jugendspieler dazu. "Das ist für einen Bayernliga-Kader natürlich zu groß", sagt Schmalfuß: "Wir werden den Kader auf eine angemessene Größe von etwa 23 Spielern reduzieren", so der Vorstandsvorsitzende.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren