Fußball
Bezirksliga West: Alles Wichtige zum 16. Spieltag
Zu Hause gespielt, aber in ungewohnt roten Trikots angetreten: Der FC Oberhaid um Fabian Holler hat gegen Bezirksliga-Tabellenführer TSV Mönchröden eine 1:3-Niederlage kassiert.
Zu Hause gespielt, aber in ungewohnt roten Trikots angetreten: Der FC Oberhaid um Fabian Holler hat gegen Bezirksliga-Tabellenführer TSV Mönchröden eine 1:3-Niederlage kassiert.
Foto: sportpress
LKR Bamberg – Der FC Oberhaid verliert in der Bezirksliga West gegen den Tabellenführer. Burgebrach und Schammelsdorf lassen allerdings nicht locker.

Die vier Spitzenteams der Fußball-Bezirksliga West haben sich zum Rückrundenauftakt keine Blöße gegeben und ihre Spiele in souveräner Weise gewonnen. Derbysiege feierten die SpVgg Stegaurach (gegen DJK Don Bosco Bamberg II) sowie der TSV Breitengüßbach gegen den FSV Buttenheim. FC Oberhaid – TSV Mönchröden 1:3 In der ersten Hälfte spielte sich das Geschehen vorwiegend im Mittelfeld ab, wobei sich der Tabellenführer mit einer sehr konsequenten und aufmerksamen FC-Defensive um Kevin Schmitt und Alexander Böhm auseinandersetzen musste. Oberhaid vermisste aber schmerzlich Spielertrainer Dominik Schmitt im ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren