Fußball
Bezirksliga West: Der 9. Spieltag im Überblick
Ein Tor zum Genießen: Der Burgebracher Daniel Baier feiert genüsslich seinen schönen Heber zum zwischenzeitlichen 4:2 gegen Breitengüßbach. Am Ende setzte sich Burgebrach mit 5:3 durch.
Ein Tor zum Genießen: Der Burgebracher Daniel Baier feiert genüsslich seinen schönen Heber zum zwischenzeitlichen 4:2 gegen Breitengüßbach. Am Ende setzte sich Burgebrach mit 5:3 durch.
Foto: sportpress
Bamberg – Nun hat es auch den Spitzenreiter erwischt: Beim FC Oberhaid geht der SVM erstmals als Verlierer vom Feld. Burgebrach siegt in Breitengüßbach.

Am neunten Spieltag in der Bezirksliga West musste der SV Merkendorf die erste Niederlage der Saison einstecken: Beim FC Oberhaid setzt es ein deutliches 0:3. Der TSV Burgebrach dreht die Partie in Breitengüßbach noch vor dem Seitenwechsel, der FSV Buttenheim bezwingt die DJK Don Bosco Bamberg II. Neben dem TSV Schammelsdorf (5:0 gegen Ketschendorf) lässt mit Mönchröden (4:0 gegen Marktzeuln) ein weiteres Spitzenteam nichts anbrennen.

Weiterlesen mit
Kostenlos testen
  • exklusiv
  • regional
  • hintergründig
1 Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
Mit Zeitungsabo neu registrieren