Fußball
Bezirksliga West: So lief der 18. Spieltag
Ein großer Schritt zum Klassenerhalt: Jannis Brütting und die zweite Mannschaft der DJK Don Bosco Bamberg haben mit dem 4:0 gegen die DJK Lichtenfels nun ein komfortables Polster von neun Punkten auf den Gegner und den Relegationsplatz.
Ein großer Schritt zum Klassenerhalt: Jannis Brütting und die zweite Mannschaft der DJK Don Bosco Bamberg haben mit dem 4:0 gegen die DJK Lichtenfels nun ein komfortables Polster von neun Punkten auf den Gegner und den Relegationsplatz.
Foto: sportpress
Bamberg – Mit dem 4:0 gegen Lichtenfels kann sich die DJK-Zweite auf eine entspannte Winterpause einstellen. Oberhaid wehrt sich nach drei Platzverweisen noch.

Keine unfaire Partie, aber trotzdem drei Platzverweise: Dennoch hätte der FC Oberhaid in der Bezirksliga West auch in mehrfacher Unterzahl noch etwas Zählbares vom TSV Meeder mit nach Hause genommen. Der TSV Mönchröden feiert einen glanzlosen 2:0-Sieg gegen die SpVgg Stegaurach, die DJK Don Bosco Bamberg II und der SV Merkendorf erfüllen derweil ihre Pflichtaufgaben. DJK Don Bosco Bamberg II – DJK Lichtenfels 4:0Von Beginn an hatte Don Bosco spielerische Vorteile und mehr Ballbesitz. Lichtenfels stand meist in der Defensive, versteckte sich aber keineswegs und lauerte auf Fehler. In der 27.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren