Brose um die Welt
„Big in Japan“: So schlagen sich drei Ex-Bamberger
Drei ehemalige Bamberger Power Forwards, die mittlerweile ihr Geld in Japan verdienen (von links): Elias Harris, Josh Duncan und Chase Fieler.
Foto: Daniel Löb
Bamberg – Zwei ehemalige Brose-Kapitäne und ein Meisterspieler verdienen ihre Brötchen mittlerweile am anderen Ende der Welt. So ergeht es dem Trio in Japan.

Brose Bamberg ist in dieser Spielzeit erstmals seit 19 Jahren nicht in einem internationalen Wettbewerb vertreten. Trotzdem wird der Fränkische Tag den europäischen Basketball beleuchten. In der Serie „Brose um die Welt“ blicken wir regelmäßig auf die Leistungen ehemaliger Bamberger Spieler in der Bundesliga, in europäischen Ligen und auf anderen Kontinenten.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich