Basketball
Corona-Ausbruch: Frankenderby ist abgesagt
Brose Bamberg - s.oliver W?rzburg / Wuerzburg
Szene aus dem Frankenderby der vergangenen Saison in Bamberg: Brose-Kapitän Christian Sengfelder im Duell mit dem Würzburger Florian Koch (l.)Daniel Löb
Foto: Daniel L?b (Daniel L?b)
Würzburg – Das Gesundheitsamt schickt 20 Spieler und Betreuer von s.Oliver Würzburg in Quarantäne. Die Partie am Samstag bei Brose Bamberg fällt nun aus.

Das für diesen Samstag angesetzte Frankenderby in der Basketball-Bundesliga zwischen Brose Bamberg und s.Oliver Würzburg ist abgesagt. Das vermeldeten die Bamberger am Mittwoch auf ihrer Internetseite.   Schon in den vergangenen Tagen hatte sich dies angedeutet. Weil bei den Würzburgern das Coronavirus wütet, hatte das örtliche Gesundheitsamt am Dienstag eine zweiwöchige Quarantäne für insgesamt 20 Spieler, Trainer, Betreuer und Trainingsspieler angeordnet. Bei insgesamt 13 Trainern, Betreuern und Spielern liegen nach einer ...

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter