Handball
Corona stoppt die Vestestädter
HSC-Trainer Brian Ankersen muss auf seinen nächsten Einsatz warten. Mehrere seiner Spieler sind positiv getestet worden. Das Spiel in Dresden wurde abgesagt.
HSC-Trainer Brian Ankersen muss auf seinen nächsten Einsatz warten. Mehrere seiner Spieler sind positiv getestet worden. Das Spiel in Dresden wurde abgesagt.
Foto: Uwe Gick
Coburg – Bundesliga-Absteiger HSC Coburg kann auch in Dresden nicht spielen. Weitere Spieler wurden positiv getestet.

Nach den bereits am Anfang der Woche entdeckten Corona-Infektionen beim HSC 2000 Coburg sind auch bei der PCR-Testung vom Freitag weitere positive Testergebnisse zu verzeichnen. Die Konsequenz der erneuten Positiv-Testungen ist die Absage der für Sonntagabend geplanten Partie beim HC Elbflorenz Dresden.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter