Fußball
SV Merkendorf trennt sich von Coach Erkan Esen
Erkan Esen ist nicht mehr Trainer des SV Merkendorf.
Foto: sportpress
Merkendorf – Nach neun Spielen zieht der Bezirksliga-Tabellenelfte die Reißleine. Ein Nachfolger steht noch nicht fest.

Trotz des 1:0-Sieges beim Aufsteiger SpVgg Rattelsdorf hat sich der Fußball-Bezirksligist SV Merkendorf am Sonntag von Trainer Erkan Esen getrennt. Unter dem erst zu dieser Saison als Nachfolger von Mario Bail verpflichteten Esen hat der SVM in neun Spielen drei Siege geholt und steht derzeit mit neun Punkten auf dem elften Tabellenplatz. „Er ist ein Opfer der Umstände“, sagte der Merkendorfer Spielleiter Stephan Blum unserem Partnerportal anpfiff.info zur Trennung von Esen.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.