Fußball
FC Eintracht: Fröhliche Gesichter trotz 0:4
Zwar war die SpVgg Bayreuth um Daniel Steininger erwartungsgemäß obenauf, doch Moritz Kaube und der FC Eintracht Bamberg zogen sich gegen den Drittligisten achtbar aus der Affäre.
Foto: Peter Mularczyk
Bayreuth – Der FC Eintracht Bamberg verliert den Test beim Drittligisten SpVgg Bayreuth erwartungsgemäß. Doch der Bayernligist zeigt eine ansprechende Leistung.

Der FC Eintracht Bamberg hatte am Samstagnachmittag mit 0:4 verloren und dennoch gab es auffallend viele fröhliche Gesichter. Und der Bayernligist hatte auch allen Grund. Über weite Strecken hielten die Bamberger gegen den Drittligisten SpVgg Bayreuth mit und zeigten ein gefälliges Spiel.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich