Fußball
FC Oberhaid feiert in Mitwitz ersten Sieg
Glück haben die Oberhaider, dass der Mitwitzer Niklas Arm (weiß) nicht an Jonas Schmitt vorbei kommt.
Glück haben die Oberhaider, dass der Mitwitzer Niklas Arm (weiß) nicht an Jonas Schmitt vorbei kommt.
Foto: Heinrich Weiß
Mitwitz – In der Bezirksliga Oberfranken West gab es für den FC Oberhaid im dritten Spiel die ersten Punkte. Der FC Mitwitz kassierte die zweite Niederlage.

Der FC Mitwitz hat die zweite Niederlage in der noch jungen Saison der Fußball-Bezirksliga Oberfranken West kassiert. Am Freitagabend unterlag er dem FC Oberhaid mit 0:1 (0:0). Damit holten die Gäste im dritten Spiel der Saison die ersten Punkte.

Es entwickelte sich von Beginn an ein ausgeglichenes Spiel mit einem leichten Chancenplus für die Mitwitzer. Die größte Chance zur Führung in der ersten Halbzeit vergaben die Gastgeber nach 30 Minuten, als sich Föhrweiser den Ball eroberte und Arm bediente, doch dieser seinen Schuss aus zwölf Metern knapp verzog. Vor der Pause hatten die Oberhaider noch dreimal die Möglichkeit zur Führung, doch Torwart Winterstein war zur Stelle.

Der Mitwitzer David Bauer (weiß) kann  im Zweikampf mit dem Oberhaider Moritz Göbhardt  den Ball nicht behaupten.
Der Mitwitzer David Bauer (weiß) kann im Zweikampf mit dem Oberhaider Moritz Göbhardt den Ball nicht behaupten.
Foto: Heinrich Weiß

Nach dem Seitenwechsel bot sich zunächst das gleiche Bild. Der Gast hatte die nächste gute Möglichkeit durch Holler, Endstation war aber wiederum Winterstein. In der 61. Minute gelang den Oberhaidern dann doch der Führungstreffer. Einen indirekten Freistoß drosch Roppelt in die Maschen, der Ball war aber leicht abgefälscht. Zwei Minuten später traf Roppelt die Latte. Zehn Minuten später scheiterte der Oberhaider Holler mit einem Foulelfmeter an Winterstein, der die Ecke ahnte.

Die Gäste waren weiter näher dran am zweiten Tor als die FCler am Ausgleich. In der 78. Minute kam Dominik Schmitt im Strafraum frei zum Kopfball, setzte das Spielgerät aber über das Tor. Fünf Minuten vor Spielende sah Büttner von den Platzherren nach einem Handspiel die Gelb-Rote Karte. In der Nachspielzeit hatten die Gäste abermals die Chance zum zweiten Treffer, aber Emmerling drosch den Ball frei vor Winterstein über das Tor.

FC Mitwitz: Winterstein – Ch. Müller, Te Kloot, Weiß (78. Rübenach), Blinzler, Angermüller (66. Böhmer), Bauer, Arm (87. Vetter), Büttner, Schmidt, Föhrweiser (68. St. Müller) / FC Oberhaid: Ochs – Göbhardt, Böhm, D. Schmitt, Hümmer (88. Emmerling), Holler, J. Schmitt, Roppelt, N. Schmitt, Betz (48. Reinfelder), Stretz (82. Schonert) / SR: Höhn (Mistelbach) / Zuschauer: 160 / Tor: 0:1 Roppelt (63.) / Gelb-Rote Karte: – / Büttner (85.)

Lesen Sie mehr zu folgenden Themen: