Fußball-Stadtderby
FCE gegen DJK: Warum beide Teams auf Sieg spielen
Am Mittwoch saßen auf der Tribüne des Fuchs-Park-Stadions nur der FCE-Vorstandsvorsitzende Jörg Schmalfuß und der Sportliche Leiter der DJK Don Bosco, Holger Denzler – und blickten im Interview auf das Duell voraus. Für das Bayernliga-Stadtderby am Freitagabend um 19 Uhr werden bis zu 1800 Zuschauer erwartet.
Am Mittwoch saßen auf der Tribüne des Fuchs-Park-Stadions nur der FCE-Vorstandsvorsitzende Jörg Schmalfuß und der Sportliche Leiter der DJK Don Bosco, Holger Denzler – und blickten im Interview auf das Duell voraus. Für das Bayernliga-Stadtderby am Freitagabend um 19 Uhr werden bis zu 1800 Zuschauer erwartet.
Foto: anpfiff.info
Bamberg – Am letzten Hinrunden-Spieltag der Bayernliga steigt in Bamberg das Stadtderby: FC Eintracht wie auch DJK Don Bosco gehen mit Rückenwind ins Duell.

16 Spiele haben sie bereits in den Knochen, nun kommt es zum Abschluss der Hinrunde endlich zum mit Spannung erwarteten Derby zwischen dem FC Eintracht Bamberg und der DJK Don Bosco Bamberg. Anpfiff im Fuchs-Park-Stadion ist um 19 Uhr. Geht man nach der Tabelle, ist die Favoritenrolle klar verteilt: Der FCE hat sich früh in der Saison vorn festgebissen und sich als echtes Spitzenteam der Bayernliga etabliert. Die Mannschaft von Julian Kolbeck hat die meisten Treffer erzielt und mit die wenigsten kassiert, liegt zwei Punkte hinter Tabellenführer Ansbach und einen hinter dem Zweiten Vilzing. Diese Zahlen, Daten ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren