Fußball
DJK Bamberg: Vier Ohrfeigen vom Spitzenreiter
Während die DJK Vilzing das Tor zum zwischenzeitlichen 3:0 bedient, ist Manuel Müller (links) bedient: Nach einer schwachen Vorstellung musste sich die DJIK Don Bosco beim Bayernliga-Spitzenreiter mit 0:4 geschlagen geben.
Wildensorg – Vilzing hat auf dem Weg zur Bayernliga-Meisterschaft die Wildensorger nahezu überrollt. Coach Andi Baumer kritisiert die mangelnde Einstellung.

Die DJK Don Bosco Bamberg ist im vorletzten Auswärtsspiel der Saison in der Bayernliga Nord bei Tabellenführer DJK Vilzing abgewatscht worden: Die Schwarz-Gelben erteilten den Oberfranken vornehmlich in der ersten Halbzeit eine Lehrstunde in Sachen Offensivfußball, führten bereits nach 33 Minuten durch drei Treffer von Andreas Jünger und ein Tor von Tobias Kordick mit 4:0. Nach der Pause ließen es die Hausherren vor knapp 400 Besuchern etwas ruhiger angehen, denn bereits am Dienstag steht das Nachholspiel beim 1. SC Feucht an.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal