Fußball
DJK Bamberg siegt: Neue Stabilität in Wildensorg
Kein Durchkommen: Kapitän Simon Allgaier und die DJK Bamberg behaupteten sich mit 1:0 gegen den SSV Jahn Regensburg II und setzten mit dem zweiten Sieg in Folge ihre Aufholjagd in der Bayernliga fort
Foto: sportpress
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
Wildensorg – Die Aufholjagd geht weiter: Don Bosco setzt sich in der Bayernliga auch gegen den SSV Jahn Regensburg II und bleibt erneut ohne Gegentor.

Nur noch zwei Punkte zu den Nichtabstiegsplätzen: Die DJK Don Bosco Bamberg hat das wichtige Bayernliga-Spiel gegen den SSV Jahn Regensburg II mit 1:0 gewonnen, ist wieder ohne Gegentore geblieben und bis auf zwei Zähler an den Gegner herangerückt. „Wir sind unglaublich froh über den Sieg“, sagte DJK-Coach Andi Baumer nach dem Spiel: „Wir wussten, wie spielstark Regensburg ist und dass sie uns mit ihren Ballverlagerungen viel werden laufen lassen.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.