Fußball
FC Eintracht Bamberg fährt an den Valznerweiher
Nach intensiven Wintereinheiten im Athletikzentrum freuen sich die „Domreiter“ wieder auf das runde Leder im Freien.
Nach intensiven Wintereinheiten im Athletikzentrum freuen sich die „Domreiter“ wieder auf das runde Leder im Freien.
FC Eintracht
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
Bamberg – Sie schwitzen im Training, am Wochenende stehen nun die ersten Testspiele an in der Wintervorbereitung an: Der Bayernligist misst sich dabei unter anderem mit der U23 des 1. FC Nürnberg.

Rund einen Monat vor dem Nachholspiel bei der DJK Gebenbach ist der FC Eintracht Bamberg in die Vorbereitung auf die Rückrunde in der Fußball-Bayernliga Nord eingestiegen. Nachdem sich die Gernlein-Schützlinge über den Jahreswechsel mit Laufplänen und im Athletikzentrum Bamberg fit gehalten hatten, stand am Dienstag das erste Training auf dem Kunstrasen an der Armeestraße an.

„Wir haben die Tage nach dem letzten Spiel in Erlangen im November genossen und regeneriert. Gleichzeitig haben die Jungs gut ihre Laufpläne umgesetzt, wir hatten auch gemeinsam viel Spaß im Athletikzentrum mit unserem Athletiktrainer und Physio Julian Schmitt. Jetzt haben aber auch alle wieder richtig Lust, gegen den Ball zu treten“, sagt Coach Jan Gernlein.

Im Winter gab es beim Tabellenzweiten weder Zu- noch Abgänge zu verzeichnen, daher erwartet das Trainergespann ein eingespieltes Team, das bereits an diesem Samstag um 14 Uhr sein erstes Testspiel zuhause gegen den FC Lichtenfels bestreitet.

Testspiele des FC Eintracht Bamberg

Samstag, 28. Januar, 14 Uhr: FC Eintracht – FC Lichtenfels

Sonntag, 29. Januar, 11 Uhr: 1. FC Nürnberg U23 – FCE (Valznerweiher)

Sonntag, 5. Februar, 14 Uhr: TSV Neudrossenfeld – FC Eintracht

Samstag, 11. Februar, 14 Uhr: FC Augsburg U23 – FC Eintracht

Sonntag, 12. Februar, 12.30 Uhr: TSV Mönchröden – FC Eintracht

Samstag, 18. Februar, 14 Uhr: FC Eintracht – Jahn Forchheim

 

Lesen Sie mehr zu folgenden Themen:
Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link: