Fußball-Bezirksliga
Bezirksliga West: Neue Trainer braucht die Liga
Vom Co- zum Cheftrainer:  Fabian Kemmer  steht seit dieser Saison beim TSV Schammelsdorf in der Verantwortung.
Foto: sportpress
Bamberg – Großes Stühlerücken: Bei fünf von neun Bamberger Teams gibt es neue hauptverantwortliche Trainer. Am Freitag beginnt die Saison. Was sie erwarten.

Mit der Normalstärke von nun wieder 16 Mannschaften startet die Fußball-Bezirksliga West in die Saison. Diesmal scheint die Liga qualitativ wesentlich ausgeglichener zu sein. Die Aufsteiger SpVgg Rattelsdorf, TSV Neukenroth und TSV Sonnefeld besitzen jedenfalls Qualität. Hinzu kommt Landesliga-Absteiger Sylvia Ebersdorf. Quantitativ am stärksten ist seit Jahren der Teilspielkreis Bamberg mit neun Teams vertreten, von denen es fünf mit neuem Trainer versuchen.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich