Fußball
Bezirksliga West: Alle Berichte des 18. Spieltags
Nach sechs Heimsiegen am Stück kam der TSV Breitengüßbach um Felix Hegenwald (am Ball) gegen den TSV Burgebrach und  Lucas Beyer (l.) nicht über ein torloses Remis hinaus.
Foto: sportpress
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
Bamberg – Ein unterhaltsames Spiel, aber keine Tore: Mit dem 0:0 beim TSV Breitengüßbach ist der TSV Burgebrach hochzufrieden. Der FC Oberhaid erfüllt seine Pflicht, der SC Ebersdorf verliert gegen Rattelsdorf.

Nach sechs Heimsiegen in Folge hat der TSV Breitengüßbach erstmals wieder Punkte auf seinem Gelände abgeben müssen: Im Bezirksliga-Spitzenspiel gegen den TSV Burgebrach musste sich die Mannschaft von Tobias Eichhorn mit einem 0:0-Remis zufrieden geben. Aus der Reihe der Favoriten hat der FC Oberhaid beim 2:0 gegen den SV Ketschendorf nichts anbrennen lassen, im Gegensatz zum SC Ebersdorf: Der Absteiger verlor zu Hause überraschend gegen die SpVgg Rattelsdorf mit 0:1.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.