Fußball
Staffelstein kassiert zwei Tore in Nachspielzeit
Der Staffelsteiner Armin Hatzold (rechts) bleibt in diesem Zweikampf mit dem Rattelsdorfer Markus Knippert Sieger.
Foto: H. Klamm
F-Signet von Hartmut Klamm Fränkischer Tag
Bad Staffelstein – 420 Zuschauer kamen zum Bezirksliga-Derby über die Landkreisgrenze am Montagabend zwischen Staffelstein und Rattelsdorf – und auf ihre Kosten.

Mitaufsteiger SpVgg Rattelsdorf bewies dabei – wie zuletzt in Stegaurach beim 4:4 nach 1:4-Rückstand – seine Comeback-Qualitäten. Diesmal holte das Team von Spielertrainer Tommy Grünert einen 0:2-Rückstand auf – und das in der Nachspielzeit! Bezirksliga Oberfranken West TSV Staffelstein – SpVgg Rattelsdorf 2:2 (0:0) In der Partie mit guten Torchancen auf beiden Seiten verfehlte zunächst Bastian Dietz (5.) knapp das Rattelsdorfer Tor, auf der Gegenseite war es Jeffry Stade (17.), der bei einer Hereingabe einen Schritt ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.