Kommentar
Fußball-EM: Leere Ränge verkaufen sich schlecht
Wieviele Zuschauer die deutschen EM-Spiele in der Allianz Arena verfolgen können, ist weiterhin unklar.
Wieviele Zuschauer die deutschen EM-Spiele in der Allianz Arena verfolgen können, ist weiterhin unklar.
Foto: dpa
EM 2021
Bamberg – Mehr Spiele, mehr Übertragungen, mehr Geld: Die aufgeblasene EM kann für die Uefa zum Boomerang werden, kommentiert Sportredakteur Tobias Schneider.

Die Idee einer Europameisterschaft, die keine Grenzen kennt und den Kontinent von Baku im Osten bis Sevilla im Westen umspannt, mag romantische Vorstellungen wecken von der völkerverbindenden Kraft des Fußballs. Dabei ist es vor allem ein Wahlversprechen von Michel Platini an die kleinen Mitgliedsverbände, mit deren Stimmen der Franzose 2007 an die Macht gekommen war. Eine EM solle auch in kleinen Ländern möglich und nicht nur großen Nationen vorenthalten sein. Platini ist nach Korruptionsmauscheleien längst Geschichte, sein Nachfolger Aleksander Ceferin erbte das Turnierformat und fremdelt damit ähnlich wie ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren