Basketball-Interview
„Ich bin jetzt Grounded Harnisch“
Seinen letzten Dunking machte Ex-Basketball-Profi Henning Harnisch  nach eigenen Angaben vor drei Jahren  im Alter von 50.
Foto: B. Wagner
Bamberg – „Flying Henning“ war sein Spitzname als Aktiver. Warum sich Europameister Henning Harnisch mittlerweile der Nachwuchsförderung verschrieben hat.

Schon seit 2005 führt Alba Berlin Schul- und Vereinssport zusammen. Deutschlands größter Basketball-Verein sendet dafür Trainer und pädagogische Fachkräfte in Kitas und Schulen, damit möglichst viele Kinder, gerade auch in sozialen Brennpunkten, eine Chance haben, Sport zu treiben. Inzwischen gibt es in Berlin und Brandenburg Bewegungsangebote an 50 Kitas und 175 Schulen. Die Aufbauarbeit in der Hauptstadt trieb einer maßgeblich voran: Henning Harnisch.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich