Fußball
Kreisliga Bamberg: Alle Berichte zum 9. Spieltag
Ein Sieg in der Kreisliga hätte der  ASV Sassanfahrt um Julian von der Saal (l., im Zweikampf mit Luis Schardig) beim Trainerdebüt von Torsten Oehrl ebenso gut gebrauchen können wie der FC Strullendorf. Durch das 0:0 treten beide Teams im Tabellenkeller auf der Stelle.
Ein Sieg in der Kreisliga hätte der ASV Sassanfahrt um Julian von der Saal (l., im Zweikampf mit Luis Schardig) beim Trainerdebüt von Torsten Oehrl ebenso gut gebrauchen können wie der FC Strullendorf. Durch das 0:0 treten beide Teams im Tabellenkeller auf der Stelle.
Foto: sportpress
LKR Bamberg – Nach dem Trainerwechsel zeigt sich Sassanfahrt defensiv gefestigter. An der Tabellenspitze überzeugen die Top-Teams nur bedingt.

Nicht geglänzt, aber immerhin gewonnen: Der SC Reichmannsdorf (1:0 gegen Kemmern) und die SpVgg Rattelsdorf (2:0 gegen Tütschengereuth) haben sich in der Kreisliga an der Tabellenspitze ein wenig abgesetzt, weil der TSV Hirschaid und der SV Ober-/Unterharnsbach sich die Punkte teilen. Ein Schritt in die richtige Richtung ist dem ASV Sassanfahrt beim Trainerdebüt von Torsten Oehrl gelungen: Beim 0:0 gegen Strullendorf blieb die Schießbude der Liga ohne Gegentor.FC Strullendorf – ASV Sassanfahrt 0:0Acht Spiele, 24 Gegentore, also drei im Schnitt: Für Torsten Oehrl war klar, um was es zunächst gehen müsse – um ...

Weiterlesen mit
Kostenlos testen
  • exklusiv
  • regional
  • hintergründig
1 Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
Mit Zeitungsabo neu registrieren