Fußball
Kreisliga Bamberg: SC Kemmern dreht den Spieß um
Autsch! Der Kemmerner Torwart Niklas Hofmann (l.) rasselt mit dem Weichendorfer  Fabian Betz (M.) zusammen.  Am Ende setzte sich der favorisierte Sportclub etwas zu deutlich mit 5:0 durch.
Foto: sportpress
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
Bamberg – 0:5 verloren, 5:0 gewonnen: Innerhalb einer Woche zeigt der SCK zwei verschiedene Gesichter. Hirschaid jubelt ebenfalls, Reichmannsdorf hadert.

Dominant aufgetreten, aber nur einen Punkt geholt: Der SC Reichmannsdorf kommt bei der DJK Teuchatz nicht über ein 2:2-Remis hinaus und muss mit ansehen, wie der TSV Hirschaid mit seinem 2:0-Erfolg beim FSV Unterleiterbach den Vorsprung an der Tabellenspitze der Kreisliga Bamberg ausbaut. Ausgefallen ist die Partie des TSV Ebensfeld gegen den SV Dörfleins.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.