Fußball
Kreisliga: SV Zapfendorf plant die Aufholjagd
Nach schwachem Start haben der SV Zapfendorf und Trainer Dominik Stöhr zuletzt vier Punkte in zwei Spielen in der Kreisliga Bamberg geholt.
Foto: sportpress
Zapfendorf – Noch kein Heimsieg, aber in Abstiegsnot: Beim SV Zapfendorf ging es in der Kreisliga zuletzt trotzdem bergauf. Trainer Dominik Stöhr nennt die Gründe.

Noch kein Heimsieg, nur elf Punkte und hauchzart über dem Abstiegsrelegationsrang: Mit der Ausbeute in der Kreisliga kann der SV Zapfendorf nicht zufrieden sein. „Wir hatten uns mehr vorgenommen und auch mehr erwartet“, sagt Dominik Stöhr. Seit dieser Saison ist er Spielertrainer des SVZ. „Zapfendorf ist zwar mein Heimatverein, dennoch braucht es Zeit, bis man sich findet.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.