Tyler Larson
Lange Leidenszeit des Bamberger Hoffnungsträgers
Etwas wehmütig schaut Rekonvaleszent Tyler Larson seinen Teamkollegen beim Einwerfen in der Brose-Arena zu.
Etwas wehmütig schaut Rekonvaleszent Tyler Larson seinen Teamkollegen beim Einwerfen in der Brose-Arena zu.
Foto: Daniel Löb
Bamberg – Seit mehr als drei Monate muss Brose Bamberg auf den verletzten Tyler Larson verzichten. Wann kehrt der Spielmacher zurück?

Mit FFP2-Maske und in zivil hinter der Werbebande sitzend: So verfolgt Tyler Larson, Co-Kapitän von Brose Bamberg, die Spiele seiner Teamkollegen seit gut einem Vierteljahr. Bilder, die (hoffentlich) bald der Vergangenheit angehören. Denn der 29-jährige Aufbauspieler ist nach umfangreicher Reha infolge seiner Verletzungen an der rechten Achillessehne (linksseitige Längsruptur) und am linken Knie (Knorpelabsprengung) seit einigen Tagen zurück auf dem Parkett und trainiert mit dem Ball.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter