Fußball
Memmelsdorf im Tiefschlaf – 0:4 nach 17 Minuten
Der Ebersdorfer Lukas Werner erzielte bereits in der 5. Minute das 2:0 gegen den SV Memmelsdorf. Endstand: 5:3.
Der Ebersdorfer Lukas Werner erzielte bereits in der 5. Minute das 2:0 gegen den SV Memmelsdorf. Endstand: 5:3.
Foto: Hagen Lehmann
Memmelsdorf – Wieder kassiert der SVM in der Landesliga frühe Gegentore. Beim SC Ebersdorf kommt die Aufholjagd dieses Mal aber zu spät.

Mit einer furiosen Anfangsphase hat Landesliga-Aufsteiger SC Sylvia Ebersdorf den SV Memmelsdorf überrollt. 4:0 stand es nach nur 17 Minuten. Am Ende hieß es 5:3 für die Mannschaft von Trainer Dieter Kurth.Landesliga NordwestSC Sylvia Ebersdorf –SV Memmelsdorf 5:3Die Gastgeber erwischten einen Auftakt nach Maß. Drei Minuten waren gespielt, als Fabian Carl halbrechts in den Strafraum eindrang und der Klärungsversuch der Abwehr bei Fabian Bergmann landete, der aus zentraler Position fünf Meter vor dem Tor stehend humorlos vollstreckte.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren