Fußball
Nächster Sieg des FCE: Tranziska erzielt Traumtor
Jakob Tranziska feiert seinen Treffer zum 1:1 gegen den Würzburger – und besorgte später per Traumtor den 3:1-Endstand.
Jakob Tranziska feiert seinen Treffer zum 1:1 gegen den Würzburger – und besorgte später per Traumtor den 3:1-Endstand.
Foto: sportpress
Bamberg – Zur Pause im Rückstand, dreht der FC Eintracht in der Bayernliga gegen den Würzburger FV nach dem Seitenwechsel auf.

Vor 464 Zuschauern lag der FC Eintracht Bamberg in der Fußball-Bayernliga gegen den Würzburger FV mit 0:1 im Hintertreffen. Im zweiten Durchgang drehte die Mannschaft von Julian Kolbeck die Partie noch, „weil wir drei Gänge hochgeschalten haben“, so der Trainer. Für die Heimelf traf Jakob Tranziska doppelt, dazu Lukas Schmittschmitt vom Punkt aus.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren