Fußball
Rauhe Ebrach: Wie aus Gegnern ein Fanclub entstand
Passend in den Vereinsfarben, das zum Fanmobil umgebaute Feuerwehrauto des VfB-Stuttgart-Fanclubs „Rauhe Ebrach“. Ein Blickfang, wo immer sie damit auch auftauchen.
Foto: privat
Pettstadt – Der Fanclub „Rauhe Ebrach“ aus Bamberg hat nicht nur eine rührige Entstehungsgeschichte, sondern auch ein knallrotes Feuerwehrauto als Fanmobil.

Eine Liebesgeschichte ist es zwar nicht, die Oliver Schlicht zu erzählen hat, dafür ein kleines Stück Fußball-Romantik aus dem Herzen Oberfrankens: die Geburtsstunde des VfB-Stuttgart-Fanclubs „Rauhe Ebrach“ aus Pettstadt. Fünf Jahre ist es in etwa her, als sich Michael Behr und er das erste Mal begegnet sind. Damals noch als Gegner auf dem Fußballplatz. Schlicht trainierte seinen Sohn in der G-Jugend des SV Pettstadt, Behr seinen gleichaltrigen Sprössling beim SV Reundorf. „Und dann hat sich herausgestellt, dass er auch ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich