Fußball
Rauhe Ebrach: Wie aus Gegnern ein Fanclub entstand
Passend in den Vereinsfarben, das zum Fanmobil umgebaute Feuerwehrauto des VfB-Stuttgart-Fanclubs „Rauhe Ebrach“. Ein Blickfang, wo immer sie damit auch auftauchen.
Passend in den Vereinsfarben, das zum Fanmobil umgebaute Feuerwehrauto des VfB-Stuttgart-Fanclubs „Rauhe Ebrach“. Ein Blickfang, wo immer sie damit auch auftauchen.
Foto: privat
Pettstadt – Der Fanclub „Rauhe Ebrach“ aus Bamberg hat nicht nur eine rührige Entstehungsgeschichte, sondern auch ein knallrotes Feuerwehrauto als Fanmobil.

Eine Liebesgeschichte ist es zwar nicht, die Oliver Schlicht zu erzählen hat, dafür ein kleines Stück Fußball-Romantik aus dem Herzen Oberfrankens: die Geburtsstunde des VfB-Stuttgart-Fanclubs „Rauhe Ebrach“ aus Pettstadt. Fünf Jahre ist es in etwa her, als sich Michael Behr und er das erste Mal begegnet sind. Damals noch als Gegner auf dem Fußballplatz. Schlicht trainierte seinen Sohn in der G-Jugend des SV Pettstadt, Behr seinen gleichaltrigen Sprössling beim SV Reundorf. „Und dann hat sich herausgestellt, dass er auch ein VfB-Verrückter ist wie ich“, sagt Schlicht. Sie freundeten ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren