Handball
Samstagskrimi hinter Masken – ohne Happyend
Die nächste Heimpleite: Der HSC Coburg verlor in der 2. Handball-Bundesliga gegen die DJK Rimparer Wölfe knapp.
Die nächste Heimpleite: Der HSC Coburg verlor in der 2. Handball-Bundesliga gegen die DJK Rimparer Wölfe knapp.
Foto: Noël Böger
Bamberg – Bisssige Wölfe entführen im Franken-Tatort zwei wertvolle Punkte. Kommissar Ankersen und sein dezimiertes Team starten vergeblich die Verfolgungsjagd

Trotz Minuskulisse: Das fränkische Prestigeduell in der 2. Handball-Bundesliga war hitzig, emotionsgeladen und bis zur Schlusssirene spannend. Die beiden Rivalen vom HSC 2000 Coburg und den Rimparer Wölfen schenkten sich nichts und boten den 390 Zuschauern in der HUK-Arena einen atemberaubenden Samstagskrimi.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter