Brose Bamberg
Schritt nach vorne, aber Zweifel bleiben
Christian Sengfelder ballt nach dem Sieg gegen den Mitteldeutschen BC die Faust.  Der Bamberger Nationalspieler erzielte mit 18 Punkten eine  persönliche Saisonbestleistung.
Christian Sengfelder ballt nach dem Sieg gegen den Mitteldeutschen BC die Faust. Der Bamberger Nationalspieler erzielte mit 18 Punkten eine persönliche Saisonbestleistung.
Foto: Daniel Löb
Bamberg – Die Bamberger überzeugen beim Heimsieg über den Mitteldeutschen BC über weite Strecken. Ein Gescholtener erhält ein Sonderlob.

"Energie" war das Wort, das Spieler und Trainer von Brose Bamberg nach dem Spiel gegen den Mitteldeutschen BC auffallend häufig in den Mund nahmen. Diese brachten die Oberfranken im Heimspiel am Mittwochabend von Beginn an aufs Parkett und wurden dafür mit einem deutlichen 95:80 (50:45)-Erfolg belohnt. Nach der ernüchternden Vorstellung zuvor in Göttingen hat die Mannschaft von Coach Johan Roijakkers offenbar ihre Lektion gelernt.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter