Spielgemeinschaften
Diese Fußball-Klubs trotzen dem Trend
Der SV Weilersbach darf in der Kreis-, A- und B-Klasse Treffer seiner Mannschaften bejubeln. Seit dieser Saison hat die Gloria eine dritte Mannschaft gemeldet.
Der SV Weilersbach darf in der Kreis-, A- und B-Klasse Treffer seiner Mannschaften bejubeln. Seit dieser Saison hat die Gloria eine dritte Mannschaft gemeldet.
Foto: Archiv
Bamberg – Ohne Partner geht’s kaum noch. Zuletzt wurden im Amateurfußball immer mehr Spielgemeinschaften gegründet. Doch es gibt in unserer Region Ausnahmen.

Demographischer Wandel, mehr Freizeitangebote, weniger Ehrenamtliche: Die Gründe für die seit Jahren sinkende Zahl an aktiven Fußballern sind vielschichtig – und die Folgen bekannt. Die Vereine, die eigenständig den Spielbetrieb stemmen, werden weniger und Spielgemeinschaften auf Kreisebene immer mehr. Die Zahlen bestätigen den Trend.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter