Fußball
Stadtderby in Bamberg: Das gilt für Zuschauer
Letztmals standen sich der FC Eintracht Bamberg und die DJK Don Bosco Bamberg in der Bayernliga im November 2019 gegenüber. 1:0 gewann damals der FCE. Am Freitag kommt es zur Neuauflage des Stadtderbys im Fuchs-Park-Stadion.
Letztmals standen sich der FC Eintracht Bamberg und die DJK Don Bosco Bamberg in der Bayernliga im November 2019 gegenüber. 1:0 gewann damals der FCE. Am Freitag kommt es zur Neuauflage des Stadtderbys im Fuchs-Park-Stadion.
Foto: sportpress
Bamberg – Keine Zuschauerbegrenzung, dafür aber 3G-Plus-Regel: Wer heute zum Bayernliga-Derby ins Stadion will, sollte diese Punkte beachten.

Entgegen der ursprünglichen Planung, die Zuschauerzahl auf 1000 zu beschränken und damit den Besuch des Spiels ohne 3G-Regelung und ohne Kontaktdatenerfassung zu ermöglichen, ist am Freitag beim Bamberger Lokalderby in der Fußball-Bayernliga Nord zwischen dem FC Eintracht und der DJK Don Bosco jetzt die maximale Auslastung des Fuchs-Park-Stadions möglich.

Lesen Sie auch:

Das heißt, der Zutritt zu Haupt- und Gegentribüne ist nur in Verbindung mit einem sogenannten „3G-Plus“-Nachweis möglich. Zuschauer müssen daher gegen das Coronavirus vollständig geimpft, vom Virus genesen oder per PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist, negativ getestet sein.

Die Zuschauerobergrenze, die Pflicht zum Tragen einer Maske, die Abstandspflicht sowie ein Alkoholverbot entfällt durch die Anwendung der 3G-Plus-Regel komplett. Damit die Kontrolle am Stadioneingang zügig erfolgen kann, bittet der Heimverein FC Eintracht Bamberg um rechtzeitige Anreise sowie um Nutzung einheitlicher digitaler Nachweise wie Corona-Warn-App oder Cov-Pass-App.

Ausnahmen gelten für Kinder und Jugendliche: Bei Schülerinnen und Schülern genügt die Vorlage ihres Schülerausweises, Kinder unter zwölf brauchen keinen Test.

Es gibt nur noch Stehplatzkarten

Alle zur Verfügung stehenden Sitzplatzkarten auf der Haupttribüne sind verkauft. Ausreichend Tickets sind noch für Stehplätze auf der Gegengerade erhältlich. Es öffnet eine Tageskasse am Eingang zur Stehplatztribüne.

Lesen Sie mehr zu folgenden Themen: