Ex-HSC-Manager
Vom Rampenlicht des Profisports in den Hintergrund
Daumen hoch! Florian Dotterweich, ehemaliger Geschäftsführer des Handball-Profivereins HSC 2000 Coburg, ist begeistert: „Ich habe in Bamberg Fuß gefasst, viele neue geschäftliche und private Kontakte geknüpft und bin von der Schönheit und Vielfalt der Stadt  beeindruckt.“
Daumen hoch! Florian Dotterweich, ehemaliger Geschäftsführer des Handball-Profivereins HSC 2000 Coburg, ist begeistert: „Ich habe in Bamberg Fuß gefasst, viele neue geschäftliche und private Kontakte geknüpft und bin von der Schönheit und Vielfalt der Stadt beeindruckt.“
Foto: privat
Bamberg – Der HSC Coburg hat viele Geschäftsführer verschlissen. Florian Dotterweich spricht über das Corona-Chaos und verrät, warum Bamberg „wunderschön“ ist.

Der HSC 2000 Coburg hatte in den vergangenen Jahren einen größeren Verschleiß an Geschäftsführern. Aber was ist aus ihnen geworden? Wir sind auf Spurensuche gegangen. Dem Sport ist kaum einer treu geblieben. Steffen Ramer und Michael Häfner sind jetzt sogar in der Kneipen- und Unterhaltungsbranche aktiv. Florian Dotterweich ist seit fast vier Jahren angestellter Geschäftsleiter bei „eventworks“, einer eigenständigen Abteilung von Radio Bamberg, mit Sitz in Altendorf zwischen Bamberg und Forchheim.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter