EM-Titel 1996
Vor 25 Jahren: Erst Stimmungstief, dann Autokorso
Torwart Andreas Köpke hielt im Halbfinale der EM 1996 gegen England einen Elfmeter gegen Gareth Southgate. Nach dem Schlusspfiff wird er von seinen Mannschaftskameraden dafür gefeiert.
Foto: Oliver Berg/dpa
EM 2021
London – Zum 25. Mal jährt sich der Gewinn der Europameisterschaft 1996. Unsere Sportredakteure blicken zurück auf den bislang letzten EM-Titel des DFB.

Vor 25 Jahren standen sich die langjährigen Rivalen Deutschland und England schon einmal in einer EM-Finalrunde im Londoner Wembley-Stadion gegenüber. Während es am Dienstagabend ab 18 Uhr „nur“ um den Einzug ins Viertelfinale geht, galt das Aufeinandertreffen im Halbfinale der EM 1996 als vorgezogenes Endspiel. Mit einem legendären 6:5 nach Elfmeterschießen zogen die Deutschen ins Finale gegen Tschechien ein, das sich nun am Mittwoch, 30. Juni, jährt.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich