Trendsport
Quidditch-Fieber in Bamberg: Ein Selbstversuch
Alles im Griff? FT-Sportredakteur Torsten Ernstberger geht umsichtig mit dem Spielgerät um.
Foto: Ronald Rinklef
Torsten Ernstberger von Torsten Ernstberger Fränkischer Tag
Bamberg – Am Wochenende steigt die deutsche Meisterschaft im Quidditch in Bamberg. Wie kompliziert ist der Sport eigentlich? Unser Redakteur probierte es aus.

Die deutschen Meisterschaften im Quidditch finden an diesem Wochenende in Bamberg statt. Turnierbeginn ist am Samstag um 8.30 Uhr, das Endspiel im Fuchs-Park-Stadion findet am Sonntag um 16.30 Uhr statt. 19 Teams aus ganz Deutschland sind am Start, favorisiert ist die Mannschaft aus Heidelberg. Doch wie funktioniert dieser Sport, vor vielen Jahren durch Harry Potter bekannt geworden, eigentlich? Sportredakteur Torsten Ernstberger hat es im Selbstversuch ausprobiert.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.