Fußball
Vorzeitige Winterpause? Rainer Koch lehnt ab
Rainer Koch, Präsident des Bayerischen Fußball-Verbands, war am Montagabend zu einem Pressegespräch beim Fränkischen Tag in Bamberg zu Gast.
Rainer Koch, Präsident des Bayerischen Fußball-Verbands, war am Montagabend zu einem Pressegespräch beim Fränkischen Tag in Bamberg zu Gast.
Foto: Ronald Rinklef
Bamberg – Trotz steigender Corona-Zahlen wird es in Bayern keine vorzeitige Winterpause geben. Die Futsal-Saison solle stattfinden, macht der Präsident klar.

Die Corona-Zahlen schnellen im Freistaat in die Höhe, eine vorgezogene Winterpause wird es im bayerischen Amateurfußball allerdings voraussichtlich nicht geben. Dies sagte Rainer Koch, Präsident des Bayerischen Fußball-Verbands (BFV), bei einem Pressegespräch mit dem Fränkischen Tag am Montagabend. „Es gibt klare Regelungen staatlicherseits, wonach – wohlgemerkt, Stand heute – Sport im Freien bis zum 24. November nicht eingeschränkt ist“, sagte der 62-Jährige: „Wichtig ist, dass wir verantwortungsbewusst mit der Situation umgehen und sie jeden Tag aufs Neue bewerten.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren