Basketball
Was macht eigentlich: Kai Nürnberger?
1,84 Meter klein, aber ein ganz Großer des deutschen Basketballs: Kai Nürnberger prägte acht Jahre bis 1999 das Spiel des TTL Bamberg. Die deutsche Nationalmannschaft führte er 1993 zum überraschenden EM-Titel. Heute lebt der 54-Jährige mit seiner Familie in Kentucky (USA), kehrt aber regelmäßig nach Franken zurück.
1,84 Meter klein, aber ein ganz Großer des deutschen Basketballs: Kai Nürnberger prägte acht Jahre bis 1999 das Spiel des TTL Bamberg. Die deutsche Nationalmannschaft führte er 1993 zum überraschenden EM-Titel. Heute lebt der 54-Jährige mit seiner Familie in Kentucky (USA), kehrt aber regelmäßig nach Franken zurück.
Foto: sportpress
Bamberg – Kai Nürnberger hat den Basketball in Bamberg nachhaltig geprägt – und die Stadt ihn. Doch heute dreht sich sein Leben kaum noch um Basketball.

Seine Übersicht und Spielintelligenz suchten damals ihresgleichen: Kai Nürnberger orchestrierte von 1991 bis 1999 das Spiel des TTL Bamberg wie es kein anderer deutscher Point Guard dieser Zeit vermochte. Kraftvoll und kreativ. Eine Größe, obwohl nur 1,84 Meter klein. Für die Entwicklung des Basketballs in Bamberg war der gebürtige Niedersachse ein Glücksgriff. Zwar sollte dem heute 54-Jährigen der größte Triumph nicht im TTL-Trikot, sondern 1993 beim überraschenden EM-Sieg der deutschen Nationalmannschaft gelingen, Nürnberger hat den Basketball in Bamberg aber nachhaltig geprägt – genauso wie die Stadt ...

Weiterlesen mit
F+ Monatsabo 9,99 €
  • Alle Artikel auf fraenkischertag.de
  • Exklusive Geschichten und Hintergründe aus Ihrer Region
  • Monatlich kündbar
Jetzt 1 Monat kostenlos testen

Seine Übersicht und Spielintelligenz suchten damals ihresgleichen: Kai Nürnberger orchestrierte von 1991 bis 1999 das Spiel des TTL Bamberg wie es kein anderer deutscher Point Guard dieser Zeit vermochte. Kraftvoll und kreativ. Eine Größe, obwohl nur 1,84 Meter klein.