Meinung
Der Schutz der Kinder geht uns alle an
Christoph Hägele
Foto: Barbara Herbst
Bamberg – Die fehlende Datenspeicherung behindert die Arbeit der Ermittler. Der Schutz der Kinder vor sexueller Gewalt ist aber eine Aufgabe für uns alle.

Die bayernweite Razzia hat den Missbrauch von Kindern aus dem Bereich des notorisch Verdrängten an die grell ausgeleuchtete Oberfläche gezerrt. Das dabei einmal mehr sichtbar werdende Grauen zwingt die Gesellschaft zum Hinsehen und zum Handeln. In diesem Sinne adressiert die „Weckruf 2022“ genannte Aktion die gesamte Gesellschaft. Die von der Oberstaatsanwaltschaft Bamberg koordinierten Ermittlungen senden ein Signal der Tatkraft. Ermutigend ist darüber hinaus, dass inzwischen auch die – um Ruf und Werbeeinnahmen besorgten ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.