Interview
„Ich trage ganz bewusst mein Kleid“
Schwester Claudia Hink
Bamberg – Der „Welttag des geweihten Lebens“ soll die Wertschätzung von Orden fördern. Das sagt eine Ordensschwester dazu.

Franziskusschwester Claudia Hink erhebt als Ordensfrau keinen Exklusivanspruch oder hält sich für eine bessere Christin: „Jeder und jede ist berufen zu einem Auftrag in dieser Welt“, sagt die Mitarbeiterin im Ordensreferat des Erzbistums Bamberg im Gespräch mit dem Fränkischen Tag. Anlass für das Interview ist der 25. „Welttag des geweihten Lebens“, den Papst Johannes Paul II. am Kirchenfest „Mariä Lichtmess“ (2. Februar) im Jahr 1997 eingeführt hatte, um die Wertschätzung von Orden und anderen Gemeinschaften geistlichen Lebens zu fördern.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal