Crashkreuzung
SPD und Grüne fordern Linksabbiegepfeil
Buger Straße / Paradiesweg ist ein Unfall-Hotspot in Bamberg. Beim Linksabbiegen in den Münchner Ring wähnt man sich in der Vorfahrtsposition – doch der Gegenverkehr hat ebenfalls grün.
Ronald Rinklef
Herbert Mackert von Herbert Mackert Fränkischer Tag
Bamberg – Der Unfallhotspot Buger Straße/Münchner Ring könnte bald sicherer werden. SPD und Grüne machen dem Bamberger Rathaus jetzt Druck.

Beide Stadtrats-Fraktionen beantragten, die Gefahrenkreuzung zwischen Klinikum und der Integrierten Leitstelle sicherer zu machen und die Ampel um einen grünen Linksabbiegepfeil zu ergänzen. „Wegen der steigenden Ambulantisierung im Gesundheitswesen ist in diesem Bereich weiter mit zunehmendem Verkehr zu rechnen“, erläuterte SPD-Fraktionsvize Felix Holland.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben