Rathaus-Affäre
Bamberg: Diese Stadträte fordern Starkes Rücktritt
Oberbürgermeister Andreas Starke
Oberbürgermeister Andreas Starke
Foto: Matthias Hoch
Bamberg – Bambergs Oberbürgermeister soll nach dem Willen dreier Stadträte zurücktreten. Es ist nicht das erste Mal, dass sie eine Amtsniederlegung fordern.

Sturm im Wasserglas oder Beginn einer größeren Polit-Welle? Die Ausschussgemeinschaft aus ökologisch-demokratischer Partei, Bambergs Mitte und Volt im Bamberger Stadtrat fordert offen den Rücktritt des Stadtoberhaupts. Bereits im Januar hatten sie eine Temporäre Amtsniederlegung gefordert. Nun legen sich die Stadträte Jürgen Weichlein (BM), Lucas Büchner (ÖDP) und Hans Günter Brünker (Volt) erneut mit der Stadtspitze an. Die spannende Frage wird sein, ob weitere folgen. Affäre wiegt schwer „Inzwischen ist unstrittig, dass über viele Jahre hinweg in Bamberg rechtswidrige Zahlungen geleistet worden ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren