Haushalt
Keine neuen Schulden in Kemmern
Auch ein neues Feuerwehrfahrzeug will die Gemeinde anschaffen.
Johannes Michel
Johannes Michel von Johannes Michel Fränkischer Tag
Kemmern – Die Gemeinde kann sich über solide Finanzen und viele Investitionen freuen. Die Bürger müssen sich indes auf höhere Abwassergebühren einstellen.

Mit planbaren Mitteln auskommen und die Bau- und Energiepreise im Blick behalten. Zudem keine Steuererhöhungen, um die Bürger, gerade in der aktuellen Zeit, nicht zusätzlich zu belasten: Kämmerer Markus Diller präsentierte im Gemeinderat den Haushalt 2022. Keine Schulden im Haushalt in Kemmern Erneut kommt Kemmern ohne neue Schulden aus. Bei einem Gesamtvolumen von 9,8 Millionen Euro ist der diesjährige Haushalt um rund 1,2 Millionen Euro größer als im Vorjahr. Zu den größten Investitionen gehören: der Neubau der Kita (2,2 Millionen Euro, ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.