Kommentar
Kann Bamberg auch preiswerte Brücken?
Der Flussübergang  Richtung Bug verlangt Zurückhaltung: Ein Kommentar von Michael Wehner.
Der Flussübergang Richtung Bug verlangt Zurückhaltung: Ein Kommentar von Michael Wehner.
Foto: privat
Bamberg – 13 Millionen Euro soll die neue Buger Brücke kosten. Doch warum muss an dieser Stelle geklotzt werden, fragt Michael Wehner.

Was geht in Bamberg und was nicht? Nächste Woche ist es wieder soweit: Die Stadträte im Finanzsenat hauen sich Zahlenkolonnen um die Ohren, um dem Leben zwischen der Gereuth und Gaustadt ihren Stempel aufzudrücken. Ein Vorschlag lässt aufhorchen Wenige Tage vor dem Abstimmungsmarathon lassen die Grünen mit einem Vorschlag aufhorchen, der mehr ist als nur ein Arbeitsnachweis und der das Zeug hat, die Debatte zu prägen. Der Neubau der Buger Brücke wird dabei von der größten Fraktion nicht mehr wie bisher kategorisch in Frage gestellt. Sondern ...

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter