Probewahl
Kreisjugendring: Wie die U18 wählen würde
Wahlzettel
Am 26. September wählen die Deutschen den neuen Bundestag. In Oberhaid durften Jugendliche ihr Kreuzchen machen.
Foto: picture alliance / Sebastian Gollnow/dpa
Oberhaid – Zwölf- bis 17-Jährige konnten bei einer Probebundestagswahl in Oberhaid ihre Stimme abgeben. Das ist das Ergebnis.

Wer bei „U18“ spontan an eine Auswahl von minderjährigen Fußballern denkt, wird am Beispiel der U18-Wahl, die der Kreisjugendring an elf Orten im Landkreis Bamberg jetzt zum zweiten Mal organisiert hat, eines Besseren belehrt. Alle Zwölf- bis 17-Jährigen wurden aufgefordert, in einer Art Probebundestagswahl ihre Stimme bis vergangenen Freitag abzugeben. Nur, was wählen?

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren